Vita

Burgel Döhring interessiert sich schon als Kind brennend für Mode und Showbusiness. Der trendige Teenager besucht mit 15 die Mannequinschule in Hannover. Die ausgebildete Rechtsanwalts- und Notargehilfin modelt erfolgreich in der Modewelt, dreht etliche TV-Werbespots, und gründet ihre eigene Mannequinschule "Ariane".

Vom Erfolg ihrer eigenen Kollektionen ermutigt, eröffnet sie 1976 "Agatha", wo sie hochwertige internationale Damenmoden, Dessous, Schuhe und Accessoires anbietet. Weltweit sucht sie ständig nach innovativen Kollektionen zeitgenössischer Designer, die zusätzlich ihren hohen qualitativen Ansprüchen gerecht werden müssen.

Selbstbewusst präsentiert und identifiziert sie sich mit ihrer Mode. Stilsicher und kompetent berät Burgel Döhring ihre Kunden. Agatha wird im Zusammenhang mit Deutschlands besten Boutiquen erwähnt und wird auch international als zuverlässiger Partner geschätzt.

2002 belegt sie beim Boutiquenwettbewerb der Zeitschrift „Bunte“ Platz 1. Die Modegazette „Vogue“ verleiht Agatha seit über 20 Jahren das Lable „Vogue empfohlen“. 2005 erhält sie die redaktionelle Auszeichnung der Zeitschrift „Glamour“.


Im März 2006 schreibt die HAZ über "Die Modemacherin".

Regelmäßig ist prominenter Besuch im Laden. Lesen Sie den Zeitungsbericht über den Besuch von Eva Herman und Bettina Tietjen.

Agatha Internationale Damenmoden - Inhaberin: Burgel Döhring | präsentiert von Webdesign Hannover.